News

Der Gemeinderat

  • dankt dem Generalrat für die Zustimmung zu allen beantragten Geschäften an der Sitzung vom 8. Oktober 2018. Dies sind namentlich die Wahl der externen Revisionsstelle für die Rechnungsjahre 2019, 2020 und 2021; die Genehmigung der Gesamtsanierung des Hotels Bahnhof; die Zustimmung zur Feinerschliessung der Parzelle 4739 in der Arbeitszone Birch und der Einführung der Grünabfuhr mit Anpassung des Reglements über die Abfallbewirtschaftung. Der Gemeinderat konnte zudem das Postulat "Machbarkeitsstudie Lichtsignalanlage Ortsdurchfahrt" sowie eine Anfrage zum Thema "Ortsbus" beantworten. Im Weiteren hat der Generalrat ein Postulat an den Gemeinderat überwiesen;
  • befasste sich an einer ganztägigen Klausurtagung zum Thema „Alter und altern in Düdingen“ mit besonderem Fokus auf die Themenblöcke "Gesellschaftliche Entwicklung", "Wohnen mit Zwischenstrukturen", "Freiwilligenarbeit in Düdingen" und "Öffentlicher Raum und Mobilität". Die Tagung wurde durch die Mitglieder der Fachkommission "Alter und Gesundheit" und einer externen Fachperson im Bereich der Freiwilligenarbeit über zehn Monate hinweg in verschiedenen Arbeitsgruppen sehr kompetent vorbereitet. Ziel des Anlasses war, den Gemeinderat als Gesamtgremium zu diesem wichtigen Thema zu sensibilisieren, um in den kommenden Jahren bedeutende Entscheide treffen zu können;

  • genehmigte die interkommunale Vereinbarung im Schulwesen mit den Gemeinden St. Antoni, Schmitten und Tafers. Diese Vereinbarung ersetzt diejenige aus dem Jahr 1990 und regelt die finanzielle Abgeltung betreffend der Kindergarten- und Primarschulbesuche von Kindern aus bestimmten Gebieten der Gemeinde Düdingen, welche die Schule in einer anderen Vereinbarungsgemeinde besuchen;

  • genehmigte die interkommunale Vereinbarung mit den Gemeinden Alterswil, Bösingen, Heitenried, Rechthalten, St. Antoni, St. Ursen und Tafers zur Gründung der Feuerwehr Sense Nord. Ab 1. Januar 2020 soll die Feuerwehr Sense Nord sicherstellen, dass die gesetzlichen Vorgaben erfüllt werden und der für die Bevölkerung notwendige Schutz gewährleistet werden kann. D.h. Sicherstellen von Brand- und Elementarschadenbekämpfungsdienst auf dem Gebiet der Mitgliedergemeinden. Im Weiteren regelt die Vereinbarung die Organisation und den Status des für diese Gemeindeaufgaben zur Verfügung stehenden Feuerwehrmaterials, seine Benützung und die Kostenaufteilung; 

  • genehmigte das angepasste Ausführungsreglement zum Gemeindereglement über die ausserschulische Betreuung ASB für das Schuljahr 2019/20. Der Generalrat hat sich für eine zeitgemässe und umfassende familienexterne Kinderbetreuung in Düdingen ausgesprochen. Aus diesem Grund wird die Betreuung ab dem Schuljahr 2019/20 unabhängig einer erforderlichen Mindestbelegung in sämtlichen Schulwochen sowie während mindestens neun Ferienwochen jeweils von Montag bis Freitag, 07.00 bis 18.00 Uhr, angeboten.

zurück - Druckversion