News

Der Gemeinderat :

verabschiedet den Tätigkeitsbericht des Gemeinderates für das Jahr 2017. Dieser gibt einen detaillierten Überblick über die Aktivitäten des Gemeinderates, der Verwaltung sowie der Dienste im abgelaufenen Jahr. Der interessierten Bevölkerung steht dieser Bericht auf unserer Homepage (www.duedingen.ch/Verwaltung/Online-Schalter/Finanzverwaltung) zur Verfügung. Im Weiteren kann der Tätigkeitsbericht am Schalter bezogen werden oder auf Bestellung (Tel. 026 492 74 74) wird dieser gerne zugestellt;

dankt dem Generalrat für die Zustimmung zu allen beantragten Geschäften der Sitzung vom 23. April 2018. Dies sind namentlich die Jahresrechnung 2017 und die Auftragserteilung für die Analyse der Gemeindeorganisation Düdingen auf Gemeinderats- (strategisch) und Verwaltungsebene (operativ). Im Weiteren fand die Wahl des Präsidenten und Vize-Präsidenten für das Geschäftsjahr 2018/19 statt;

genehmigt die Bildung einer Fachkommission betreffend Aufbahrungshalle mit Abdankungsraum. Die Motion der Generalräte Brigitte Giroud und André Schneuwly wurde an der Generalratssitzung vom 11. Dezember 2017 zwar zurückgezogen, jedoch hat der Gemeinderat auf Anfrage der Motionäre entschieden, dieses Thema anzugehen und Überlegungen zu machen, ob die vorhandenen Infrastrukturen noch zeitgemäss sind;

fällt den Grundsatzentscheid über die Einführung einer Grünabfuhr mittels Container und demzufolge das Reglement entsprechend anzupassen. Die Gemeindeversammlung hat im November 2010 die Einführung der Grüngutabfuhr abgelehnt, jedoch wird die Gemeinde mit den neuen Quartieren weiter wachsen und die Sammelstelle der Kevag muss entlastet werden, damit diese am heutigen Standort verbleiben kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Verkehr durch das Dorf reduziert werden kann. Ein entsprechender Antrag wird dem Generalrat an einer der nächsten Versammlungen unterbreitet;

erteilt im Rahmen des Voranschlags 2018 verschiedene Aufträge für die jährlichen Unterhalts- und Instandstellungsarbeiten auf dem gesamten Gemeindestrassennetz im Betrag von rund CHF 475‘000.—. Die Arbeiten wurden an eine ortsansässige und eine regionale Unternehmung vergeben;

ist mit der Verlängerung des Leistungsvertrages mit dem Verein KiP Kultur im Podium bis am 31. Mai 2023 einverstanden;

schliesst mit den neuen Pächtern des Hotels Bahnhof einen befristeten Mietvertrag ab. Die Kaeser & Reichmuth Bahnhofbuffet GmbH wird das Hotel-Restaurant Bahnhof Düdingen ab 1. September 2018 als Übergangslösung führen. Der Mieter ist sich bewusst, dass die Gemeinde in den nächsten Jahren eine Gesamtsanierung der Liegenschaft vorsieht.

 

zurück - Druckversion