Wie die Basler Fasnacht zum UNESCO Weltkulturerbe wurdeVerschiedenes
13. Februar 2019
16:00 Uhr
Referentin: Doris Vonlanthen-Straumann, St. Antoni
Am 7.12.2017 hat die UNESCO die Basler Fasnacht in die repräsentative Liste des immateriellen Kultur-erbes der Menschheit eingetragen und verstärkt da-mit die Sichtbarkeit eines traditionellen Brauchs und den Wert eines Schweizer Dialekts in einem urbanen und multikulturellen Umfeld.
LokalitätLandgasthof Garmiswil
OrganisatorCVP 60+ Sense
Notizzettel druckenTermin exportierenzurück