Schiesspflicht

Information an die Pflichtschützen 300 m von Düdingen

Das obligatorische Schiessprogramm kann an folgenden Tagen in den Gemeinden Alterswil,  Plasselb, Rechthalten, St. Ursen, Ueberstorf und Wünnewil-Flamatt absolviert werden:

Alterswil

Samstag,      30. März

Freitag,        12. April

Freitag,        23. August

13.00 bis 16.00 Uhr

17.30 bis 20.00 Uhr

17.30 bis 20.00 Uhr

Plasselb

Mittwoch,     29. Mai

Donnerstag, 22. August

18.00 bis 19.45 Uhr

17.30 bis 19.15 Uhr

Rechthalten 

Samstag,     30. März

Mittwoch,     08. Mai

Samstag,     24. August

16.00 bis 18.00 Uhr

18.15 bis 20.15 Uhr

16.00 bis 18.00 Uhr

St. Ursen 

Samstag,     20. April

Mittwoch,     05. Juni

Samstag,     17. August

09.30 bis 11.30 Uhr

17.30 bis 19.30 Uhr

09.30 bis 11.30 Uhr

Ueberstorf

Mittwoch,     10. Mai

Mittwoch,     29. Mai

Samstag,     24. August

18.00 bis 20.00 Uhr

18.00 bis 20.00 Uhr

13.00 bis 15.00 Uhr

Wünnewil-Flamatt

Samstag,     30. März

Mittwoch,     17. April

Freitag,        30. August

09.00 bis 12.00 Uhr

18.00 bis 20.00 Uhr

18.00 bis 20.00 Uhr

Für das OP benötigte Dokumente für PFLICHTSCHÜTZEN:

  • Dienst- / Schiessbüchlein sowie das Aufgebot (A4-Blatt) ist obligatorisch für alle schiesspflichtigen Armeeangehörige, welche 2018 die Rekrutenschule absolviert haben bis Jahrgang 1985.
  • Armeeangehörige, welche im Jahr 2019 aus der Armee entlassen werden, sind nicht mehr schiesspflichtig.

Pistolenschiessverein: Bundesprogramm 25 / 50 m

An folgenden Tagen kann das Bundesprogramm 2019 im Pistolenstand Räsch absolviert werden:

Mittwoch 17. April
08. Mai
22. Mai
24. Juli
jeweils von 17:30 bis 19:30 Uhr