Zivilstandesamt

Die Zivilstandsämter des Kantons Freiburg haben sich per 1. Januar 2016 zu einem einzigen Zivilstandskreis unter dem Namen"Zivilstandsamt des Kantons Freiburg" zusammengeschlossen.

Der Zivilstandskreis setzt sich mit 7 Standorten zusammen, verteilt auf das ganze Kantonsgebiet. Ein Büro in jedem Bezirk und ein Sitz in Freiburg.

Kontaktadresse: 

Amt für institutionelle Angelegenheiten
Einbürgerungen und Zivilstandswesen IAEZA
Zivilstandsamt des Kantons Freiburg
Rue de l'Abbé-Bovet 14
Postfach 503
1701 Freiburg

Telefon: 026 305 14 17
Fax:       026 305 14 22
E-Mail:   zivilstandsamt@fr.ch

Sie können Zivilstandsurkunden online bestellen und bezahlen, dies unter www.fr.ch/bestellen

 

Das regionale Zivilstandsamt für den Sensebezirk befindet sich in Tafers.

Zivilstandsamt des Sensebezirks
Amthaus
Schwarzseestrasse 5
Postfach 117
1712 Tafers

Schalteröffnungszeiten

Montag bis Donnerstag    08.00 - 11.30 Uhr  /  14.00 - 16.00 Uhr
Freitag                           08.00 - 11.30 Uhr
Samstag geschlossen


Trauungszeiten

Mittwoch und Freitag sowie am 2. Samstag im Monat


Trauungslokal

Amthaus, 1712 Tafers


Allgemeine Informationen und Tipps

Für Ehevorbereitungen, Kindesanerkennungen und Namenserklärungen bitten wir Sie, beim Zivilstandsamt einen Termin zu vereinbaren.


Arbeitsbereich

Die Ziviltrauung ist die wohl bekannteste Aufgabe eines Zivilstandsamtes. Hingegen beansprucht das Ehevorbereitungsverfahren vor der Trauung weit mehr Zeit. Die Führung der Familienregister ist die zentrale Aufgabe sowie die Registerführungen aller im Sensebezirk erfolgten Geburten, Trauungen, Todesfälle und Kindesanerkennungen. Es werden auch Namenserklärungen nach einer Scheidung entgegen genommen.



Ehevorbereitung

Die Ehevorbereitung kann frühestens drei Monate vor dem geplanten Heiratstermin durchgeführt werden.

Welche Dokumente benötigen schweizerische Verlobte mit Wohnsitz in der Schweiz?

  • Personenstandsausweis (erhältlich beim Zivilstandsamt des Heimatortes), nicht älter als 6 Monate (nicht notwendig, wenn der Heimatort im Sensebezirk ist).
  • Wohnsitzbestätigung oder Niederlassungsbewilligung.
  • Bei gemeinsamen Kindern: je einen Familienschein (erhältlich beim Zivilstandsamt des Heimatortes).
  • persönlicher Ausweis (ID, Pass, Führerausweis).

Welche Dokumente benötigen ausländische Verlobte?

Die erforderlichen Dokumente sind je nach Heimatstaat und Zivilstand verschieden. Erkundigen Sie sich bitte beim Zivilstandsamt. Sämtliche Papiere dürfen nicht älter als 6 Monate sein und müssen in einer Amtssprache (Deutsch oder Französisch) übersetzt sein.

Bestellung von Registerauszügen

Bestellungen müssen schriftlich erfolgen (auch Mail oder Fax möglich).

Wir bitten um genaue Angaben:

  • Name (+ evtl. Geburtsname/Allianzname) und Vorname
  • Geburtsdatum
  • Heimatort
  • Zivilstand (seit/mit)
  • Name (+ Geburtsname/Allianzname) und Vorname der Eltern
  • Zustelladresse und Telefonnummer (erreichbar tagsüber)
  • Zweck der Bestellung

Die gewünschten Formulare werden Ihnen innerhalb einer Woche mit Rechnung zugestellt.


Heimatscheine

Heimatscheine können beim regionalen Zivilstandsamt in Tafers bestellt werden (Adresse siehe oben).